2014

Vorbereitung für Silvester

29. Dezember 2014 // 4 Kommentare

Silvester ist für Pferdebesitzer eine anstrengende Zeit. Besonders Pferde in Offenstallhaltung, die in der Nähe von Wohnsiedlungen stehen, bekommen viel von der Knallerei mit. Ich habe mir im letzten Jahr große Sorgen gemacht, weil Suri früher „in der Pampa“ stand und bis dahin nichts von Silvester mitbekommen hat. Wie würde sie [weiterlesen]

Gewinner des Türchens 20

22. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Viele von euch haben mitgemacht, und eure Antworten waren so toll! Davon ist der Gewinn natürlich nicht beeinflusst, sondern es wurde fachgerecht gelost. Einen Gutschein für das neue Buch von Jenny Wild zum Thema Pferdetraining hat gewonnen: Corina Ö.!   Herzlichen Glückwunsch!!! Eine Email ist zu dir auf dem Weg. Noch sind 2 Türchen [weiterlesen]

Interview mit Jenny Wild im PferdeStärken Adventskalender

20. Dezember 2014 // 56 Kommentare

Da sind wir wieder! Herzlich Willkommen zurück auf dem Blog von Fü(h)rPferd Horsemanship! Heute habe ich etwas ganz Besonderes für euch: Das heutige Türchen fülle ich nicht allein. Ich bin sehr stolz, dass Jenny von Natürlich erfolgreich mit Pferden mich besucht! Jenny und ihr Lebensgefährte Peer trainieren ihre Pferde nach Natural [weiterlesen]

Folge 8: das erste Mal im Sattel mit Chick

17. Dezember 2014 // 4 Kommentare

Sito war sehr angespannt bei unserem ersten Ritt. Mit Chick lief das erste Training völlig anders. Chick ist sehr selbstbewusst. Er ist  ein Clown, hat keine Angst vor dem Leben und ist im Training immer sehr forsch und fordernd. Wenn ihm etwas nicht passt, dann springt er los und zeigt so seinen Unwillen. Schön ist, dass man ihn immer schnell [weiterlesen]

Folge 7: Erste Schritte unter dem Sattel mit Sito

14. Dezember 2014 // 1 Kommentar

Unsere Jungpferde haben am Boden viel gelernt. Wir haben eng am Pferd und auf Entfernung gearbeitet, haben Vor- und Hinterhand bewegt, über die Schulter gelenkt und über die Hinterhand das Tempo bestimmt. Außerdem haben wir mit der lateralen und vertikalen Biegung die Zügel erklärt. Jetzt ist es Zeit, das erste Mal aufzusteigen. Laterale [weiterlesen]

Und der Gewinner ist… PferdeStärken Adventskalender

13. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Ihr Lieben, ich bin begeistert von euch! So viele haben mitgemacht, und so viele von euch kannten die richtige Antwort! Es sind natürlich Sito, Chick und Aladin, deren Ausbildung ich in meinem Blog beschreibe. Ich habe extra eine unabhängige Glücksfee (meinen Mann 😉 ) eingestellt, der die drei Gewinner gezogen hat. Ein tolles Jahresabo von [weiterlesen]

Pferdestärken Adventskalender: Türchen Nr. 12

12. Dezember 2014 // 47 Kommentare

Heute ist es soweit! Fü(h)rPferd füllt das heutige Adventskalender-Türchen! PferdeStärken – Gemeinsam stark für Pferde ist ein Gemeinschaftsprojekt von einer Auswahl von Deutschlands und Österreichs größten Pferdebloggern und Anbietern von Reitbedarf. Hier und hier habe ich bereits von unserem Projekt berichtet. Wir unterstützen [weiterlesen]

Folge 6: Freies Folgen an der Hand

10. Dezember 2014 // 2 Kommentare

Beim Training ist es wichtig, dass das Pferd sich auf den Menschen konzentriert. Es ist egal, ob der Mensch am Boden steht oder im Sattel sitzt. Sobald ich auf das Pferd einwirke muss ich sicher sein, dass mein Pferd mit mir zusammen arbeitet und nicht gegen mich. Aus diesem Grund muss ich interessant sein und meinem Pferd Spaß machen. Doch wie [weiterlesen]

Folge 5: Richtungskontrolle am Boden

6. Dezember 2014 // 2 Kommentare

Die letzten Trainingsstunden haben wir den Pferden vieles erklärt. Das Jungpferd 1. hat erkannt, dass es an sich gestellte Aufgaben selbst lösen kann 2. kann die Einwirkung des Reiters am Boden erkennen und als Aufgabe identifizieren 3. kann unwichtige Impulse von wichtigen unterscheiden (Desensibilisierung und Sensibilisierung). Die Pferde [weiterlesen]

Train the Trainer oder Warum Seminare wichtig sind

3. Dezember 2014 // 0 Kommentare

Ich war mit Suri im Oktober bei Thomas – und bin noch immer völlig geflasht. Es ist erstaunlich, wie sehr ein Pferd-Reiterpaar sich entwickelt, wenn es vor so viele neue Aufgaben gestellt wird. Zu Hause bin ich immer in meiner „Komfortzone“. Ich übe auf dem Platz oder ich gehe ins Gelände und stelle auch da Aufgaben an meine [weiterlesen]
1 2 3 9
Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen