Arbeitstage…

Bisher beschränkt sich das Training mit Suri auf ca. 30-40 Minuten. Wir starten am Boden, entweder mit Seil oder frei. Hier arbeiten wir erst im Schritt, nachdem sie warm ist auch im Trab und kurz im Galopp. Wenn das gut läuft steige ich auf und trainieren im Schritt und im Trab. Wichtig sind mir zur Zeit vor allem die Tempiwechsel (Halt – Schritt – Trab) und das Lenken über Gewichts- und Schenkelhilfen. Auf der linken Hand klappt das alles schon sehr gut, rechts müssen wir noch viel arbeiten. Hier fällt Suri selbst die laterale Biegung sehr schwer. Da ist an Biegung in Bewegung noch nicht zu denken.

Nach der Einheit ist Suri immer sehr müde. Ich achte sehr darauf, wieviel Kraft und Ausdauer sie hat und steigere die Trainings von mal zu mal.

2014-03-13 16.23.04

 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen