Pferdeerziehung & -training

Training von Isländern: Von Tölt, Gymnastizierung und dem Aha-Effekt

20. Oktober 2016 // 3 Kommentare

Isländer begegnen mir in meinen Trainingseinheiten eher selten. Seit Jahren kenne ich die Isistute Frenja, die zu Beginn sehr frech zu ihrer jungen Besitzerin Franzi war. Dies haben wir mit Bodenarbeit schnell geklärt, und Franzi kann sich heute auf ihre Stute voll verlassen. Dann begegneten mir noch die Wallache Loftur und Einar. Gerade Loftur [weiterlesen]

„Der verar***t dich“ – Fehlinterpretation von Pferdeverhalten

4. November 2015 // 6 Kommentare

Als ich als Jugendliche Reitunterricht genommen habe, kam ständig ein Spruch über die Lippen meines Springlehrers: „Jetzt los, der verar***t dich! Beine zu und drüber!“ Damals habe ich lange Zeit einfach reagiert, habe meinem Pferd die Sporen gegeben und ihn über das Hindernis gedrückt. Ob er wollte oder nicht. Heute trainiere [weiterlesen]

Wegschicken vs. Scheuchen: Was ist gemeint?

8. Oktober 2015 // 7 Kommentare

Heute bekam ich eine liebe Mail von meiner Leserin Susi. Sie kauft sich gerade ihr erstes Pferd und beschäftigt sich intensiv mit Bodenarbeit. Mich hat besonders gefreut, dass sie Fü(h)rPferd sehr hilfreich und spannend findet! Sie stellt sich aber eine Frage: Was ist mit „Wegschicken“ gemeint? Diese Frage möchte ich gern [weiterlesen]

Bodenarbeit: die ersten Schritte

31. August 2015 // 0 Kommentare

Reiten ist schön – aber nicht immer. Wenn das Pferd keine Einheit mit dem Reiter bildet, Unarten entwickelt oder den Menschen über den Haufen rennt, kann Reiten ein sehr frustrierendes Hobby sein. Was hilft, um eine Partnerschaft mit seinem Pferd aufzubauen? Die Antwort ist einfach: Bodenarbeit! Denn die Basis beginnt am Boden. Die ersten [weiterlesen]

Grundlagen der Kommunikation: Basisübungen am langen Seil

26. August 2015 // 0 Kommentare

Du hast ein neues Pferd und möchtest schneller mit ihm zu einer Einheit werden? Oder dein Pferd rempelt dich gern um, tritt dir auf die Füße und findet das Gras am Wegesrand spannender als dich? Das ist nicht nur unschön, sondern kann auch gefährlich werden. Vielleicht versteht ihr euer Pferd auch nicht – warum, das erklärt der Artikel [weiterlesen]

Alles Chef? Futterlob und Ungehorsam

20. April 2015 // 1 Kommentar

Eine treue Leserin hat mich in eine Email um Rat gebeten. Sie hat ein junges Pony, das sie vom Tierschutz übernommen hat. Die dreijährige Stute kam völlig roh und unerzogen zu ihr. Sie hat ihr mit viel Liebe und Geduld das Fohlen-ABC beigebracht. Mit der Zeit fand sie heraus, dass die Stute sehr gut auf Clickern reagierte und sehr schnell neue [weiterlesen]

Kopf senken: eine Übung für (fast) alle Fälle

27. März 2015 // 9 Kommentare

Ein ganz normaler Tag am Stall: meine Freundin Wiebke und ich sind mit den Pferden unterwegs. Wir gehen eine kleine Runde spazieren, weil die Sonne gerade rausgekommen ist. Wiebkes Stute Rising ist von der ruhigen Sorte, sie steht schon lange an unserem Stall und kennt sich gut in der Umgebung aus. Suri und Rising stehen nicht in der gleichen [weiterlesen]

Vorbereitung für Silvester

29. Dezember 2014 // 4 Kommentare

Silvester ist für Pferdebesitzer eine anstrengende Zeit. Besonders Pferde in Offenstallhaltung, die in der Nähe von Wohnsiedlungen stehen, bekommen viel von der Knallerei mit. Ich habe mir im letzten Jahr große Sorgen gemacht, weil Suri früher „in der Pampa“ stand und bis dahin nichts von Silvester mitbekommen hat. Wie würde sie [weiterlesen]

Die dunkle Jahreszeit – was tun mit dem Pferd?

5. November 2014 // 0 Kommentare

Der Herbst ist da, die Blätter leuchten bunt von den Bäumen und es wird wieder früh dunkel. Wenn wir zur Arbeit fahren ist es dunkel, wenn wir zum Stall fahren ist es schon wieder dunkel… was nun? Habt ihr auch keine Halle und keinen Reitplatz, sondern trainiert fleißig auf Grünflächen oder im Gelände? Dann steht ihr vor dem [weiterlesen]
1 2 3
Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen