Wissenwert

Ein Indianer im Rheinland: Meeting Paul Crane Tohlakai

12. Juli 2016 // 14 Kommentare

Vor einigen Wochen wurde ich per Mail von Yvonne angeschrieben. Yvonne ist Mitglied der gemeinnützigen Organisation B.I.S.O.N., gegründet von den indigenen Völkern Nordamerikas mit dem Ziel, den indigenen Völkern eine gehörte Stimme in der Welt zu geben. Yvonne schrieb mir, dass der Dineh (Navajo) Indianer Paul Tohlakai aus Arizona, USA [weiterlesen]

Die Krux mit dem Sattel: Horseshape liefert Antworten

24. Februar 2016 // 3 Kommentare

Lange habe ich nach einem passenden Sattel gesucht. Vor zwei Jahren habe ich mich das erste Mal mit der Sattelsuche beschäftigt und für euch im Artikel „Der richtige Sattel für mein Pferd“ festgehalten, was ich bei der Sattelwahl beachten muss. Damals war Suri noch nicht geritten, hatte Fettablagerungen am Rücken und der Schulter [weiterlesen]

Alternative Heilmethoden: Traditionelle Chinesische Veterinär-Medizin

10. Februar 2016 // 1 Kommentar

Wie ich mit Suri zu traditioneller chinesischer Veterinär-Medizin kam In den vergangenen Monaten habe ich viel über Suris Gesundheitszustand erfahren. Ich habe verstanden, warum ihre Muskulatur häufig so verspannt ist, habe die Diagnose PSSM verdaut und konnte ihre Reaktionen dadurch besser einschätzen. Seit der Diagnose wurde ihr Training [weiterlesen]

„Der verar***t dich“ – Fehlinterpretation von Pferdeverhalten

4. November 2015 // 6 Kommentare

Als ich als Jugendliche Reitunterricht genommen habe, kam ständig ein Spruch über die Lippen meines Springlehrers: „Jetzt los, der verar***t dich! Beine zu und drüber!“ Damals habe ich lange Zeit einfach reagiert, habe meinem Pferd die Sporen gegeben und ihn über das Hindernis gedrückt. Ob er wollte oder nicht. Heute trainiere [weiterlesen]

Lust auf die Next Generation?

17. Juli 2015 // 3 Kommentare

Habt ihr schon von der Next Generation Tour gehört? Ein Event, das Seinesgleichen sucht! Worum geht’s? Arien Aguilar hatte 2011 die Idee, sich  mit verschiedenen jungen Pferdemenschen zu treffen und auszutauschen. Eine Kombination von Weiterentwicklung und Horizont erweitern. Eine Art „Train the Trainer“, um immer besser zu [weiterlesen]

Woran erkenne ich gutes Horsemanship? Trainersuche und soziale Medien

8. Mai 2015 // 2 Kommentare

In den sozialen Netzwerken kursiert derzeit ein altes Video, das einen Horsemanship-Kurs in Frankreich zeigt. Die Kursleiterin (deren Name mir bekannt ist) will an einem Pferd von einem der Teilnehmer zeigen, wie die Körpersprache beim Rückwärts aussehen soll. Das Pferd versteht jedoch das Kommando nicht und läuft vorwärts, worauf die [weiterlesen]

Pferdehaltung: Ist der Offenstall das Non-Plus-Ultra?

6. Mai 2015 // 67 Kommentare

Immer wieder lese ich, dass die Haltung im Offenstall das  einzig Wahre ist. Das Pferd ist ein Lauftier, es braucht die Herde, daher muss es im Offenstall gehalten werden. Stimmt, Pferde sind Bewegungs- und Herdentiere. Aber muss es immer ein Offenstall sein? Kann ich alle Pferde über einen Kamm scheren? Ein Vergleich: Wohnen in der Stadt oder [weiterlesen]

Englisch vs. Western – oder Warum die Reitweise nichts über Qualität aussagt

5. März 2015 // 5 Kommentare

Ist eine Reitweise besser als die andere? Als ich mit dem Reiten anfing war ich neun Jahre alt. Ich lernte das Reiten und dem Umgang mit den Pferden auf einem klassisch-englischen, ländlichen Reitverein. Die Schulpferde standen in Boxen, liefen täglich 6 Stunden unter verschiedenen Reitschülern und bekamen Hafer und Derby sowie eine Portion [weiterlesen]

Aus aktuellem Anlass: Krankheitswelle Druse

18. Februar 2015 // 2 Kommentare

Als besorgte Pferdebesitzerin mit Wohnsitz in Köln möchte ich euch über Druse informieren. Ich habe mich mit der Tierärztin meines Vertrauens unterhalten und auch im Internet recherchiert. Wir alle können dazu beitragen, die Krankheitswelle einzudämmen – wenn wir wissen wie!   Akute Krankheitswelle: Druse Deutschlandweit wird [weiterlesen]
1 2 3
Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen