Lust auf die Next Generation?

Arien Aguilar, Viktoria Bergér und Miron Bococi on Tour

Habt ihr schon von der Next Generation Tour gehört?

Ein Event, das Seinesgleichen sucht!

Worum geht’s?

Arien Aguilar hatte 2011 die Idee, sich  mit verschiedenen jungen Pferdemenschen zu treffen und auszutauschen. Eine Kombination von Weiterentwicklung und Horizont erweitern. Eine Art „Train the Trainer“, um immer besser zu werden. Einige Trainer bilden sich im stillen Kämmerlein weiter… Arien, Viktoria und Miron sind da anders! Sie lassen uns alle teilhaben an ihrem Event.

Die Next Generation Tour war schon letztes Jahr in Deutschland unterwegs. Damals haben Arien und Kenzie Dysli gezeigt, was sie können und wie sie mit Pferden trainieren. Dieses Jahr treffen sich Viktoria Bergér und Miron Bococi mit dem jungen Amerikaner. Hier steht die gemeinsame Inspiration im Vordergrund. Wettbewerb und Konkurrenzdenken haben bei der Next Generation keinen Platz – das WIR, die alle das Ziel von gesunden und glücklichen Pferden haben, soll gefördert werden.

Eine tolle Erklärung des Events liefert Arien:

Wer ist dabei?

Viktoria Bergér

Viktoria

Quelle: Next Generation Tour

Viktoria kommt aus Oberbayern und arbeitet seit sie denken kann mit den Pferden ihrer Eltern, die eine Pferdezucht betreiben. Besonders die Hengste sind ihre Leidenschaft. Ihre Arbeit basiert auf Respekt und inniger Liebe, Freundschaft und Vertrauen. Ein wunderschöner Trainingsansatz, auf den ich mich besonders freue!

Miron Bococi

Miron Bococi

Quelle: Next Generation Tour; Foto: Irene Buil Mijaloff

Miron stammt aus Rumänien und hat als Kind mit seinem Vater und den Arbeitspferden im Wald gearbeitet. Mit dieser Erfahrung, dass das Pferd die Basis des Einkommens war, hat Miron eine ganz besondere Beziehung zu den Pferden entwickelt. Sein Trainingsstil ist beeinflusst von Natural Horsemanship sowie der alten Lehre der Haute Ecole.

Arien Aguilar

Arien Aguilar

Quelle: Next Generation Tour; Foto: Valentina Aguilar

Arien ist der Sohn von Karin und Alfonso Aguilar und wohnt in Texas. Er hat nicht nur mit Pferden, sondern mit vielen anderen Tieren in den Zoos von Mexiko und Zürich gearbeitet. Seine große Liebe sind aber die Pferde. Er ist immer interessiert, saugt die Erkenntnisse auf wie ein Schwamm und will sich stetig verbessern.

Maja & Gjis

Maja & Gjis

Quelle: Facebook; Foto: Manuel Schmidt Fotografie

Und als besonderes Highlight begleiten Maja und Gjis die Tour. Als Special Guest tritt die 17jährige mit ihrem Shetlandpony auf und zeigt Zirkuslektionen und Freiarbeit. Maja ist über Facebook bekannt geworden. Heute zeigt sie allen auf ihre besonders beeindruckende Art, dass auch Shetties Spaß an der Zusammenarbeit mit dem Menschen haben.

Wo und wann sind die Termine?

In Deutschland:

1. August – Reitanlage Mahndorf, 28307 Bremen

8. August – Pferdesportzentrum Landgut Steeg, 47661 Issum (da bin ich auch 🙂 )

15. August – El Rocio, 83339 Chieming

In der Schweiz:

22. August – Reitanlage Barmatt, 8320 Fehraltorf , ZH (Kanton Zürich)

Warum musst du dabei sein?

Der gesamte Tag ist gefüllt mit Wissen und Erlebnissen.

4 Pferdemenschen, die ihr Wissen und Können dem Publikum präsentieren und weitergeben.

Verschiedene Trainingsansätze, die sich gegenseitig inspirieren.

Eine Einheit mit Pferden, die von ihren Besitzern als „Problempferde“ angemeldet wurden und die während des Events Hilfestellung bekommen.

Und natürlich der Showpart am Ende des Tages, in dem wir die drei Trainer auf ihren eigenen Pferden erleben dürfen!
Tickets bekommt ihr auf der Homepage der Next Generation Tour!

Ich werde auf jeden Fall in Issum dabei sein – vielleicht treffen wir uns? Ich freue mich auf euch!

 

 

Dein gratis Exemplar des E-Books über Pferdeerziehung:
einfach beim Newsletter anmelden!

2 Kommentare zu Lust auf die Next Generation?

  1. Hey Akki, danke für die Erinnerung an die Next Generation Tour. Ich habe sie schon letztes Jahr leider nicht besuchen können und hatte sie für dieses Jahr zwar auf dem Schirm (wie man so schön sagt), aber noch nicht zugeschlagen. Dank dir und deinem Reminder-Artikel, habe ich jetzt zwei Tickets gekauft und freue mich auf Arien Aguilar und seine Trainer. Ganz liebe Grüße und bis bald, Petra

    • Fü(h)rPferd // 21. Juli 2015 um 13:11 // Antworten

      Hi Petra,
      wie schön, dass dich mein Artikel an die Tour erinnern hat. Ich wünsch dir viel Spaß!
      Liebe Grüße, akki

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Next Generation – Sanftes Horsemanship und feine Dressur

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen