Pferd

Horsemanship: Leben im Jetzt und Hier

27. Februar 2015 // 5 Kommentare

Gestern hatte ich einen ganz blöden Tag im Büro. Ich habe zu viel Arbeit auf meinem Schreibtisch, sehe nicht wie ich das alles schaffen soll. Dann kommen ständig Fragen von Kollegen, Anrufe von anderen Abteilungen und Wünsche vom Chef. Als ich dann gegen 17h das Büro verlasse regnet es auch noch. Toll, schon wieder so ein Sch***-Tag. [weiterlesen]

Ein weiteres „erstes Mal“

11. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Durch Suris Baustellen war an Reiten nicht zu Denken. Die Blockaden, die Hufe und die Karpalgelenke erlaubten ihr keine vernünftigen Bewegungen: sie verweigerte selbst auf der Wiese mit den anderen den Galopp. Nach nun 7 Monaten bei mir und vielen Fortschritten ist zwar noch nicht alles tip-top, aber Suri geht es so gut dass sie sich in [weiterlesen]

Verständnis

2. Dezember 2013 // 0 Kommentare

Wer mit Pferden arbeitet wird immer wieder mit den verschiedenen Methoden der Pferdeausbildung konfrontiert. Ob klassisch, western oder „natürlich“, einem Pferd ist der Weg zum Reitpferd erst einmal egal. Es geht nämlich nicht darum, was das Pferd lernt – sondern wie. Beim Pferdetraining gibt es verschiedene Methoden, um ein [weiterlesen]

Neuigkeiten von Suri: Gesundheitliche Fortschritte

14. November 2013 // 0 Kommentare

Bei Suri geht es stetig voran. Wir bekämpfen geraden 3 Sarkoide mit Aloe Vera Gel, und das läuft super. Sie hat keine Schmerzen, lässt mich überall dran ohne zu Zucken. Ich hab mir jetzt ein Reitpad gekauft, weil ich bei der sich ständig ändernden Rückenmuskulatur noch in keinen teuren Sattel investieren will. Hab´s ihr angelegt und sie [weiterlesen]

Wenn nichts klappt…

12. November 2013 // 0 Kommentare

Es gibt Tage, an denen klappt gar nichts. Das Pferd will nicht so richtig mitmachen, alles was sonst prima klappt geht in die Hose. Und man ärgerst sich über sein Pferd und flucht und will ihm / ihr am Liebsten so richtig die Meinung sagen. Woran liegt`s? Hast du selbst vielleicht einen schlechten Tag, und deine Laune überträgt sich auf das [weiterlesen]

Eine Woche nach der Erstbehandlung: Equine Sarkoide

8. November 2013 // 0 Kommentare

Nach ca. einer Woche hat sich richtig was getan in Sachen Sarkoide! Es ist erstaunlich, die Dinger reagieren tatsächlich auf reine Aloe wie auf Sarkoid-Salben. Die Bilder sind nicht sehr appetitlich, wer einen schwachen Magen hat liest diesen Beitrag besser nicht.   Das große Sarkoid hat sich um ca. 1/3 verkleinert. Die Aloe in Verbindung mit [weiterlesen]

Der richtige Sattel für mein Pferd

6. November 2013 // 5 Kommentare

Diese Frage stellt sich jedem Pferdebesitzer mindestens einmal im Leben: welche Sattel passt meinem Pferd? Denn nicht jedes Pferd hat den gleichen Rücken. Schulterblatt, Rückenlänge und Gesamtstatur spielen eine entscheidene Rolle bei der Wahl des richtigen Sattels. Bei Jungpferden ist das Problem noch größer. Wenn ein Pferd eingeritten wird [weiterlesen]

Equine Sarkoide und Aloe Vera

5. November 2013 // 6 Kommentare

Vor genau sieben Tagen habe ich zum ersten Mal Aloe Vera Gel auf das große Sarkoid unter Suris Bauch aufgetragen. Die letzten 5 Monate habe ich immer nur mit Heilerde behandelt, hauptsächlich um die Fliegen von dem anfangs blutigen Tumor fernzuhalten. Wie ihr in meinen ersten Beiträgen lesen konntet, war der große Tumor zu Anfang sehr rosig [weiterlesen]

Zum Nachdenken

4. November 2013 // 6 Kommentare

Warum verschnalle ich ein Gebissstück mit Lederriemen am Kopf meines Pferdes, einem hochsensiblen Körperteil? Warum binde ich den Kopf mit Ausbindern in eine „schöne“ Position? Warum nutze ich Sporen? Warum treibe ich ständig mit den Schenkeln? Diese Fragen könnte ich endlos weiterführen… …Die Antworten sind ganz [weiterlesen]

Die Wirkung von Zäumungen

30. Oktober 2013 // 3 Kommentare

Weit verbreitet ist die Meinung, dass eine gebisslose Zäumung sanfter ist als die Zäumung mit Gebissstück. In den meisten Fällen ist das nicht richtig. Das Gebissstück wirkt im Maul. Von der einfach gebrochenen Wassertrense ausgehend wirkt es auf das Zahnfleisch, die Zunge und bei Zügelzug auf den Gaumen. Wenn das Pferd steht liegt das [weiterlesen]
1 2
Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen