Kalte Ohren? Hier kommt Hooked!

Der Winter hat uns fest im Griff. Damit wir am Stall nicht erfrieren, möchte ich euch heute eine ganz tolle Mütze ans Herz legen!

Ich habe die Mütze im Januar bekommen und habe mich einen Monat lang von ihrer Qualität überzeugt. Über ein Gewinnspiel bin ich auf sie aufmerksam geworden: auf der Facebook-Seite Hooked  hat die Häkel-Künstlerin Kathie Beilner nach einem Namen für ihr neustes Modell gesucht. Da das eisblaue „Feuer“ wie eine Krone aussieht, habe ich meinen Vorschlag eingereicht – und gewonnen! Mein Modell „Eiskönigin“ ist also genau zur richtigen Jahreszeit bei mir eingezogen.

IMG_0542

Ist sie nicht mega-schick? Mein Modell „Eiskönigin“!

Die Mützen von Hooked sind (fast) alles Einzelstücke: sie werden nach euren Vorgaben und Wünschen hergestellt. Wollt ihr eine andere Farbe, eine besondere Form, mit oder ohne Bommel, oder vielleicht ein Stirnband? Alles ist möglich! Kathie häkelt auf Wunsch, genau nach Bestellung. Sie hat z.B. eine Zeichnung geschickt bekommen, die das Muster darstellt – und daraus direkt eine Mütze gemacht. Cool, oder?

Das Beste kommt noch: die Wolle der Mütze ist warm und weich, kratzt nicht und schmiegt sich toll am Kopf an. Ich habe häufig das Problem, dass die herkömmlichen Mützen entweder zu  eng oder zu weit sind. Also bekomme ich entweder Kopfweh, oder ich verliere das gute Stück. Bei meiner Hooked-Mütze ist das nicht so: sie passt sich perfekt meinem Kopf an!
Außerdem ist sie nicht zu warm oder zu kalt. Das Häkelmuster lässt ein wenig Luftzirkulation zu, so dass es bei Sonnenschein nicht zu heiß unter der Mütze wird. Trotzdem hält sie Wind und Wetter ab, so dass mein Kopf schön warm bleibt und ich keine Körperwärme verliere.
Eine Mütze von Hooked bekommt ihr ab 40,-€, ein Stirnband ab 25,-€. Kathie individualisiert auch mit besonderem Häkelmuster, oder sogar mit Zopfloch oder Bärchenohren! Oder wollt ihr auch ein Modell „Eiskönigin“, so wie ich? 🙂
Der Winter wird uns noch ein wenig im Griff haben. Also schnell auf die Facebook-Seite von Hooked und bestellt euer Lieblingsmodell! Es lohnt sich!
P.S.: Natürlich trage ich das schicke Teil nicht nur im Stall, sondern auch auf dem Weg zur Arbeit. In der Straßenbahn wurde ich schon gefragt, wo ich diese schicke Mütze gekauft habe. Toll, oder? Absolut Fashion-tauglich!

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Happy New Year! Warum 2015 der Hammer war – und 2016 noch besser wird! | Fü(h)rPferd Horsemanship

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen