Happy New Year! Warum 2015 der Hammer war – und 2016 noch besser wird!

Jahresrückblick 2015

Gestern Abend kam – wie jedes Jahr – ein Jahresrückblick im Fernsehen. Diese Rückblicke finde ich immer sehr spannend, denn wir vergessen so schnell, war das Jahr über passiert ist. Und genau das will ich auch für mich heute tun: Was habe ich 2015 erlebt?

Ein Rückblick

Das gesamte Jahr war absolut spannend und hat viel Veränderung gebracht. Zu Jahresbeginn wurde mein erstes Interview auf Kultreiter.de veröffentlicht! Es war richtig cool, das erste Mal etwas über sich auf einer fremden Seite zu lesen.

Neben Handgriffen für die Pferdemassage und einem Bericht über eine tolle Mütze für den Stall von Hooked hatte ich im Januar ein wunderbares Erlebnis mit Suri: Sie hat neben mir geschlafen! Das war verzaubernd und hat meine Beziehung zu meiner Stute noch einmal vertieft.

Im Folgemonat trat vermehrt in Reitställen die Krankheit Druse auf. Glücklicherweise verschonte das Virus unseren Stall, aber in der Umgebung gab es mehrere Quarantäne-Fälle. Um den Monat positiv abzuschließen, habe ich mich mit Sophie von Chevalie auf der Equitana getroffen 🙂 .

Nach Ostern ist Suri dann vom Offenstall in einen Pensionsstall mit Paddockbox umgezogen. Dieser Schritt hat uns in allen Belangen geholfen: die Haltung im Offenstall ist nicht für alle Pferde die bestmögliche, es kommt schon sehr auf die Führung des Stalles an 🙂 .

Zur Jahresmitte veröffentlichte Pfridolin Pferd seinen ersten Krimi: Tod im Misthaufen. Wer es noch nicht hat: Es ist genial!!!

Auch ich war schreibtechnisch fleißig: ich hab mein erstes Ebook veröffentlich! Du hast es noch nicht? Trag dich zu meinem Newsletter ein, dann schicke ich es dir kostenfrei zu.

Im Sommer habe ich meine Erfahrungen zum Thema Equine Sarkoide aufgeschrieben. Die Themenreihe zeigt meine Erkenntnisse zu der Hautkrankheit und erklärt, wie ich mit Hilfe von Futterumstellung und der Anwendung von Aloe Vera die Tumore bei Suri in den Griff bekommen habe.

Große Entscheidungen

Im August habe ich Arien Aguilar, Miron Bococi und Victoria Bergèr bei der Next Generation Tour kennen gelernt. Außerdem habe ich einen großen Entschluss gefasst: Ich habe meinen Job gekündigt und mich zum 1. Oktober selbstständig gemacht. Dieser Sprung in die Selbstständigkeit war sehr gewagt, denn ich wusste nicht, ob ich es ohne meine Festanstellung finanziell schaffen kann. Ob es klappt? Das verrate ich euch in Kürze!

Im zweiten Halbjahr habe ich Suri einen Liebesbrief geschrieben, mich mit Pferdeserien im TV abgelenkt, Sarah von verwandert.de über die Schulter geschaut und mich mit dem Unterschied von Wegschicken und Scheuchen beschäftigt. Außerdem gab es noch zwei große Events:

Zum einen hatte ich eine Vorführung bei einem Krämer-Jubiläum. Diese ist nicht so gelaufen, wie ich mir das vorgestellt hatte… aber ich nehme diese Erfahrung mit Humor und dem Wissen, dass es beim nächsten Mal besser wird! Zum anderen habe ich meinen ersten Playday in der Eifel veranstaltet. Der Tag war ein voller Erfolg! Ich freue mich im nächsten Jahr auf viele weitere Playdays und Seminare!

Wie geht es weiter? Ein Ausblick

Es ist so viel passiert, und es wird noch spannender!!! Für 2016 habe ich schon so viele Ideen im Kopf, dich ich alle umsetzen will! Es wird nicht nur schriftlich hier auf dem Blog weiter gehen, sondern auch Videos sind in Planung… aber ich will nicht zu viel verraten.

Ich freue mich, wenn ihr mich auch im kommenden Jahr auf meiner Reise begleitet. Vielleicht treffen wir uns auch mal persönlich? Ob bei einem Seminar, auf einem Event oder einfach nur zum Kaffee: es wird toll! Happy New Year!

DSC04588

3 Kommentare zu Happy New Year! Warum 2015 der Hammer war – und 2016 noch besser wird!

  1. Franzi, Frenja, Lotte und ich genießen jeden Moment mit Dir. Viele Begebenheiten, die Du hier beschreibst haben wir miterlebt. Es war sehr spannend, lustig und immer voller neuer Erfahrungen. MEHR DAVON😘

  2. HAppy New Year, meine Liebe! Ich freue mich schon auf so einiges in 2016. Tschaka!!! 🙂 Alles Liebe, Petra

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen