Folge 7: Erste Schritte unter dem Sattel mit Sito

Unsere Jungpferde haben am Boden viel gelernt. Wir haben eng am Pferd und auf Entfernung gearbeitet, haben Vor- und Hinterhand bewegt, über die Schulter gelenkt und über die Hinterhand das Tempo bestimmt. Außerdem haben wir mit der lateralen und vertikalen Biegung die Zügel erklärt. Jetzt ist es Zeit, das erste Mal aufzusteigen.

IMG-20141123-WA0011

Laterale Biegung vom Boden: Sito antwortet schnell und entspannt.

Bevor ich mich in den Sattel schwinge bewege ich Sito vom Boden aus. Ich frage alle Übungen, die Sito bereits kennt, noch einmal ab. Besonderen Wert lege ich auf die laterale Biegung, denn damit kann ich vom Sattel aus bremsen. Außerdem überzeuge ich mich davon, dass Sito leicht und geschmeidig antwortet. Nur wenn Sito entspannt ist und sich konzentrieren kann wird er die neue Situation gut verarbeiten können.

IMG-20141123-WA0012

Sito kennt das Aufsteigen über die Aufstiegshilfe schon. Ich lasse ihn einparken und in der Situation entspannen.

Ich stelle mich auf die Aufstiegshilfe und fange an, von oben auf Sito einzuwirken. Zuerst rüttel ich an dem Sattel und klopfe auf die Sattelfläche und Sitos Kruppe. Ich kraule seinen Mähnenkamm und berühre seine Flanken. Es ist wichtig, dass er keine Angst vor plötzlichen Berührungen hat. Im ungünstigen Fall kann ich beim Aufsteigen mit meinem Bein oder Fuß an seine Kruppe kommen. In diesem Fall sollte er nicht wegspringen, sondern es akzeptieren. Sito hat keine Probleme mit meinen Berührungen. Also steige ich auf.

IMG-20141123-WA0010

Das erste Mal im Sattel: Sito schaut mich in der neuen Position an. Er weiß noch nicht, was er davon halten soll.

Sito akzeptiert mich auf seinem Rücken. Nun frage ich die laterale Biegung vom Sattel aus ab. Sito reagiert langsam, aber er gibt nach. Ich lobe ihn mit einer langen Pause. Sito zeigt sein Unwohlsein, er schlägt mit dem Schweif und schüttelt sich.

IMG-20141123-WA0008

Sito gibt der lateralen Biegung nach.

Ich lasse ihn ein paar Schritte Schritt gehen. Sito ist sehr verkrampft. Ich stoppe ihn mit der lateralen Biegung und gebe ihm wieder eine Pause.

IMG-20141123-WA0009

Pause. Sito schlägt mit dem Schweif und zeigt an, dass er sich unwohl fühlt.

 

IMG-20141123-WA0013

Unsicher macht Sito seine Schritte mit mir auf seinem Rücken.

Ich lenke Sito wieder zur Aufstiegshilfe und mache dort eine Pause. Dann steige ich wieder ab. Sito hat mir gezeigt, dass ihm die Übung sehr schwer fällt. Um es ihm leicht zu machen wird es auch in Zukunft eine kurze Reitübung geben nach einer längeren Bodenarbeitsübung.

IMG-20141206-WA0001

Zurück zur Aufstiegshilfe.

IMG-20141123-WA0014

Zum Schluss gibt’s noch ne Lockerungsübung am Boden.

Für das erste Mal hat Sito sich gut geschlagen. Er fühlt sich in der Reitsituation noch nicht wohl, aber mit ein wenig Übung wird er schnell Komfort finden. Wir lassen ihm viel Zeit, damit er ein sicheres Freizeitpferd werden kann.

Ganz anders läuft das Anreiten mit Chick.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Folge 6: Freies Folgen an der Hand | Fü(h)rPferd Horsemanship

Kommentar hinterlassen

Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen