Missouri

Shoppingwahn: Irgendetwas braucht man immer!

5. Januar 2015 // 0 Kommentare

Am Freitag war ich seit langem mal wieder bei einem der großen Verkaufshäuser für Pferdesachen. Ich gehe nicht oft shoppen: wenn ich etwas brauche, dann bestelle ich es meist im Internet. Es geht dann wirklich um Nützliches, wie ein neues Seil oder ein bestimmtes Gebissstück. Oft kaufe ich meine Sachen auch gebraucht, weil Pferdesachen doch [weiterlesen]

Vorbereitung für Silvester

29. Dezember 2014 // 4 Kommentare

Silvester ist für Pferdebesitzer eine anstrengende Zeit. Besonders Pferde in Offenstallhaltung, die in der Nähe von Wohnsiedlungen stehen, bekommen viel von der Knallerei mit. Ich habe mir im letzten Jahr große Sorgen gemacht, weil Suri früher „in der Pampa“ stand und bis dahin nichts von Silvester mitbekommen hat. Wie würde sie [weiterlesen]

Train the Trainer oder Warum Seminare wichtig sind

3. Dezember 2014 // 1 Kommentar

Ich war mit Suri im Oktober bei Thomas – und bin noch immer völlig geflasht. Es ist erstaunlich, wie sehr ein Pferd-Reiterpaar sich entwickelt, wenn es vor so viele neue Aufgaben gestellt wird. Zu Hause bin ich immer in meiner „Komfortzone“. Ich übe auf dem Platz oder ich gehe ins Gelände und stelle auch da Aufgaben an meine [weiterlesen]

Mein Fehler des Jahres – die Reaktion meines Pferdes

12. November 2014 // 6 Kommentare

Ich schäme mich. Weil ich trotzt meiner Überzeugung im Pferdetraining etwas getan habe, was ich nicht hätte tun sollen. Und jetzt werde ich bestraft. Von meinem eigenen Pferd, jeden Tag, immer wenn ich zur Weide komme. Sie ist nicht gnädig, sondern sehr konsequent. Was ich getan habe? Erzähle ich euch gern, damit ihr den Fehler nicht auch [weiterlesen]

Die dunkle Jahreszeit – was tun mit dem Pferd?

5. November 2014 // 0 Kommentare

Der Herbst ist da, die Blätter leuchten bunt von den Bäumen und es wird wieder früh dunkel. Wenn wir zur Arbeit fahren ist es dunkel, wenn wir zum Stall fahren ist es schon wieder dunkel… was nun? Habt ihr auch keine Halle und keinen Reitplatz, sondern trainiert fleißig auf Grünflächen oder im Gelände? Dann steht ihr vor dem [weiterlesen]

Neue Weide, neues Glück

8. August 2014 // 0 Kommentare

Die Herde darf zur Zeit in Weilerswist eine große Weide ihr eigen nennen. So viel Platz zum spielen, grasen, rennen! Wettrennen auf der neuen Weide Im [weiterlesen]

Desensibilisierung 2 – für das selbstbewusste Pferd

2. Juli 2014 // 4 Kommentare

Im letzten Post habe ich von meiner Auffrischung in Punkto Desensibilisierung über den Tütenstick und die Plane berichtet. Ich habe einige Tage hintereinander die Übungen mit Tüte und Plane fortgeführt. Jetzt geht es in die nächste Schwierigkeitsstufe. Zur Steigerung binde ich die Tüte an den Sattel und lasse Suri damit in allen Gangarten [weiterlesen]

Arbeitspause – Hufgeschwür

1. April 2014 // 2 Kommentare

Zwei Wochen Funkstille, aber es gibt uns noch! Die Arbeit hat meine Kraft geraubt, ich hatte einfach keine Zeit zu schreiben. Jetzt kommt aber die geballte Ladung aus 2 vergangenen Wochen. Suri hatte ein Hufgeschwür, dass vor einer Woche diagnostiziert wurde. Und sie hat es 5 Tage lang ausgekostet, gelahmt und gehumpelt und gelitten. Ich hatte [weiterlesen]

Trainingseinheit in der Sonne

15. März 2014 // 0 Kommentare

Am Donnerstag war ich bei strahlendem Wetter am Stall. Suri ist zur Zeit super drauf, so dass wir eine Trainingseinheit im Sattel absolviert haben. Nach ausgiebigem Putzen (der Fellwechsel naht!) sind wir dann auf den Trainingsplatz. Suri war so ausgelassen, dass sie bei der Bodenarbeit direkt Gas gegeben hat. Mit flotten Trabschritten gepaart mit [weiterlesen]

Deutliche Meinung

7. Januar 2014 // 2 Kommentare

Wenn ich abends nach einem langen Arbeitstag in den Stall komme ist es schon dunkel. Ich stapfe über den Kiesweg und freue mich schon auf den aufgeweckten, freundlichen Blick von Suri. Die ist, seitdem ich in meinem Urlaub regelmäßig mit ihr gearbeitet habe, immer ganz begeistert wenn ich komme. Aber auch Suri kennt den Unterschied zwischen [weiterlesen]
1 2
Werde Fan auf Facebookschliessen
oeffnen